PSYCH-K
®

 Im PSYCH-K ® geht man davon aus, dass bestimmte sogenannte Balance-Techniken die beiden Gehirnhälften dazu bringen optimal zusammenzuarbeiten. Dieser Prozess soll das Auflösen alter, einschränkender Denkmuster und das Ersetzen durch neue, befreiende und individuell sinnvolle Überzeugungen, fördern, die die Entwicklung des vollen persönlichen Potentials ermöglichen.

PSYCH-K ® wurde von Robert M. Williams  begründet. Er bezieht sich mit seiner Methode auf neurologische Überlegungen, die nahelegen, dass unsere Verhaltensmuster und Überzeugungen zum großen Teil vom Unterbewusstsein gesteuert sind.

Im Rahmen von Coaching-Sitzungen erarbeiten Sie Ihre individuellen Themen und Vorstellungen. Der Prozess wird mit Hilfe des kinesiologischen Armmuskeltests durchgeführt. Dieser verbindet uns über einen neurologischen Reflex, der die Muskeln stark oder schwach reagieren lässt, direkt mit dem inneren Wissen und Empfinden unseres Körpers. Auf diese Weise können wir Antworten direkt vom Unterbewusstsein erhalten, was uns Aufschluss darüber gibt, was uns stresst und was uns gut tut, sowohl bezogen auf unsere materielle Umwelt, als auch auf Überzeugungen und Verhaltensmuster. Mit den Methoden der evidenzbasierten Wissenschaften ist dies zur Zeit noch nicht nachweisbar.

Behandlungsmethoden wie PSYCH-K ® sind wissenschaftlich umstritten und werden von der Schulmedizin nicht anerkannt. Beschriebene Folgen beruhen ausschließlich auf Erfahrungswissen. Wissenschaftliche Nachweise über die Wirkungen dieser Behandlungsmethoden nach den anerkannten Regeln und Grundsätzen wissenschaftlicher Forschung liegen nicht vor. Der Verlauf einer Behandlung hängt zudem stets von individuellen Faktoren des Klienten ab. Eine konkrete Wirkung kann deshalb nicht zugesichert werden.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.